Das kulinarische Erbe der Alpen: Eine „Arme Leute“-Küche, reich an Geschmäckern der Natur. Geboren aus purer Notwendigkeit und daraus gewachsener Tradition.

Hauptaugenmerk unserer alpinen Themenküche mit mediterranem Einschlag liegt in der Verwendung lokaler und saisonaler Produkte: Fleisch aus heimischen Beständen alter Tierrassen und Spezialitäten. Kartoffeln, Rote Beete, Rüben, Kraut und Getreide aus dem Pustertal. Gesunde Erzeugnisse unserer Bauern, welche wir frisch und schonend zubereiten mit vielen wiederentdeckten Zutaten von einst, ohne künstliche Geschmacksverstärker und Glutamate.
Zum Würzen verwenden wir Kräuter und Beeren aus unserem Garten, den Wiesen und dem Wald - im Sommer frisch und für den Winter konserviert! Schmecken Sie die Aromen der Dolomiten.

Auf Allergien und Unverträglichkeiten gehen wir nur beschränkt ein – bitte stimmen Sie sich vor Ihrer Buchung mit uns ab.